ACR Notsender

ACR GlobalFix Pro

Der ACR GlobalFix PRO ist ein Notsender mit integriertem GPS. Die geographische Länge/Breite und die Kennnung (MMSI) werden über die geostationären GEOSAR-Satelliten übermittelt. Damit ist eine Alarmierung innerhalb weniger Minuten gewährleistet. Zusätzlich wird der Notsender über die COSPAS-SARSAT - Satelliten eingepeilt. Natürlich sendet das GlobalFix auf 121,5 MHz ein Homing-Signal für die Einpeilung der Rettungskräfte vor Ort und der integrierte Stroboskopblitz erleichtert das Auffinden bei Dunkelheit. Die Bedienung ist sehr einfach. Durch einen Schalter mit drei Positionen und zwei LEDs kann man erkennen, ob der Sender einen Selbsttest erfolgreich durchführt oder einwandfrei sendet. Der Notsender kann von Hand aktiviert werden oder aktiviert sich auch automatisch, sobald er im Wasser schwimmt. Selbstverständlich schwimmt er automatisch aufrecht im Wasser und hat eine ins Gehäuse integrierte Rolle Sicherungsschnur. So kann der Sender frei neben der Rettungsinsel treiben.

 

• Sendedauer: mehr als 48 Stunden bei -40° C, 72 Stunden bei 21° C

• Abmessungen: 23 x 12 x 9 cm, Antenne 19,1 cm

• Gewicht: 1.000 Gramm

• Wasserdicht: 10 Meter Tiefe

• Frequenzen: 406 MHz, 121,5 MHz

• Modulation: AM

• Ausgangsleistung: 5 Watt +2dB, 50mWatt +3dB

• Material: robustes, schlagbeständiges Polycarbonat

• Farbe: leuchtgelb

• Batterien: 11 Jahre lagerfähig, Tausch nach 5 Jahren

• Garantie: 5 Jahre

• Zulassungen: Bundesamt für Seeschiffahrt- und Hydrographie, COSPAS-SARSAT, European Marine Equipment Directive (406MHz)(121,5MHz)

 

ACR iPro 406 EPIRB

Der GlobalFix™ iPRO ist ein Notsender (Emergency Position Indicating Radio Beacon – EPIRB) der nächsten Generation in der maritimen Sicherheitselektronik.
Denn der GlobalFix™ iPRO hat eine digitale Anzeige, die es ermöglicht alle Aktivitäten im Betrieb des Notsenders zu überwachen. Auf dem Display werden GPS LAT/LON (Breiten-/Längengrad), Betriebsanleitung, Anwendungshinweise, Sendestatus sowie der Ladezustand der Batterie angezeigt. Natürlich sendet das iPro auch auf 121,5 MHz ein Homing-Signal für die Einpeilung der Rettungskräfte vor Ort und der integrierte Stroboskopblitz erleichtert das Auffinden zusätzlich. Die Bedienung ist sehr einfach. Durch einen Schalter mit drei Positionen und zwei LEDs kann man erkennen, ob der Sender seinen Selbsttest erfolgreich durchführt oder einwandfrei sendet. Der Notsender kann von Hand aktiviert werden oder aktiviert sich auch automatisch, sobald er ins Wasser gesetzt wird. Selbstverständlich schwimmt er automatisch aufrecht im Wasser und hat ein ins Gehäuse integrierte Rolle Sicherungsschnur. So kann der Sender frei neben der Rettungsinsel treiben.

 

• Sendedauer: mehr als 48 Stunden bei -40° C, 72 Stunden bei 21° C

• Abmessungen: 23 x 12 x 9 cm, Antenne 19,1 cm

• Gewicht: 1.000 Gramm

• Wasserdicht: 10 Meter Tiefe

• Frequenzen: 406 MHz, 121,5 MHz

• Modulation: AM

• Ausgangsleistung: 5 Watt +2dB, 50mWatt +3dB

• Material: robustes, schlagbeständiges Polycarbonat

• Farbe: leuchtgelb

• Batterien: 11 Jahre lagerfähig, Tausch nach 5 Jahren

• Garantie: 5 Jahre

• Zulassungen: Bundesamt für Seeschiffahrt- und Hydrographie, COSPAS-SARSAT, European Marine Equipment Directive (406MHz) (121,5MHz)

 

699,00 €
In den Warenkorb
  • 5 kg
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
McMurdo S4 Rescue Radar Transponder SART

Der S4 Rescue SART bietet eine bewährte Zuverlässigkeit. Er ist extrem einfach in der Handhabung und kann jederzeit mit klammen Fingern oder Handschuhen eingeschaltet werden. Durch das kompakte Design ist er prädestiniert um ihn mit in der Rettungsinsel zu verpacken oder als Mitnahme-Teil gemäß den Solas Bestimmungen an Bord zu haben.

 

Der S4 Rescue ist ein 9 GHz X-Band Radar-Transceiver und wurde entwickelt, damit Rettungstrupps aus der Luft bzw. zur See eine zusätzliche Ortungsmöglichkeit haben. Dies alles natürlich nach den GMDSS Anforderungen der IMO.

 

Wenn ein von Schiff oder Flugzeug ausgesandtes Radarsignal empfangen wird, dann reagiert der S4 Rescue automatisch mit einem Antwortsignal. Dadurch wird der S4 Rescue klar von einem Rettungstrupp auf dem Radarschirm erkannt. Der S4 wird dabei mit einer Linie von 12 Punkten auf der Anzeige eingeblendet. Wenn der S4 einmal eingeschaltet ist, dann ist er für über 96 Stunden im StandBy-Modus.

 

Der S4 Rescue wurde so entwickelt, dass er den härtesten Umgebungsbedingungen im Marinebereich widersteht. Dies ganze natürlich nach den GMDSS-Vorschriften der IMO.

 

• Wasserdicht bis 10 m Wassertiefe

• Schwimmfähig

• Kompakt und leicht

• Austauschbare Batterie, 5 Jahre Lebensdauer

• Akustische und optische Erkennung, ob der S4 im Betrieb ist

• Integrierte Testfunktion

• Integrierter Bändsel

• Montageoption: Intern oder extern

• Abmessungen: 283 x 90 x 101 mm

• Gewicht: 510 g (ohne Halterung)

• sofort einsatzbereit, keine Programmierung erforderlich

• Zulassungsnummer: QQ-MED-20/09-04

 

 

699,00 €
In den Warenkorb
  • 4 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1